Grund- und Mittelschule
Schillingsfürst

Schillingsfürst hat jetzt einen Schulhund!


Seit Anfang Juni besitzt die Grund- undMittelschule Schillingsfürst einen Schulhund, der verstärkt ab dem neuen Schuljahr eingesetzt werden soll.

Frau Korb, die Konrektorin, machte zu diesem Zweck eine umfangreiche Ausbildung mit ihrem Labrador Simba. Beide bestanden die Abschlussprüfung, die neben einem theoretischen Teil für den Hundehalter auch ein praktisches Examen in einer Klasse umfasste, mit Erfolg.

Deshalb wird Simba nun ab September mehrmals pro Woche sein Frauchen in die Schule begleiten und dort umfangreiche Aufgaben zu erfüllen haben. So dient er nicht nur als „Beruhiger“ und „Tröster“ der Kinder, sondern auch als aufmerksamer Zuhörer beim Lesen oder Lernen. Gerade an einer Schule, die Inklusion in ihrem Schulprofil besitzt, ist ein Schulhund als Lernhelfer sehr sinnvoll.

Interessierten stellt sich Simba immer wieder bei Schulfesten und ähnlichen Veranstaltungen vor.